14. PRS-Fahrspass auf neuem Terrain

Zum 14. PRS-Fahrspass am Samstag, den 2.3.24, laden wir alle Mitglieder und Freunde der Privaten Renngemeinschaft Spandau e.V. im ADAC ein.
Dank der Unterstützung der Firma Graf-Baustoffe steht uns ein tolles Gelände zur Verfügung. Diesmal sind wir auf dem Betriebsgelände an der FRANKFURTER CHAUSSEE 1 in 15562 RÜDERSDORF zu Gast.

Oliver Kratsch ist dänischer Formel 5 Champion.

ADAC-Junior und PRS-Mitglied Oliver Kratsch konnte sich im letzten Rennen der dänischen Formel 4/Formel 5 am 01.10.2023 auf dem Jyllandsringen den Gesamtsieg in der F5-Wertung vor seinem Teamkollegen Mads Hoe sichern und holte somit ertsmals den Formel 5 Titel nach Deutschland.

Pokale, Pokale, Pokale

Etwa 100 Mitglieder und Freunde der Privaten Renngemeinschaft Spandau e.V. im
ADAC feierten in dem liebevoll restaurierten ehemaligen wilhelminischen
Straßenbahndepot, der heutigen Classic Remise in der Wiebestraße 36 in Berlin den
Jahresbeginn 2024 und ehrten Ihre jüngeren und älteren aktiven
Motorsporttreibenden mit jeder Menge glänzender Pokale.

Sven Markert: Erfolgreiche Saison 2023 geht zu Ende

In diesem Jahr startete Sven Markert bei insgesamt 18 Rennen auf der Nürburgring Nordschleife. Davon wurden 9 Läufe in der Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS) und 8 Läufe in der Rundstrecken-Challenge-Nürburgring (RCN) ausgetragen. Das Saisonhighlight war selbstverständlich der zweite Sieg in Folge bei dem legendären 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Sportlicher Hochgenuss zum Jubiläum

Der Schwede Stig Andervang und seine niederländische Co-Pilotin Annemieke Hulzebos reihen sich im Škoda Fabia R5 in die lange Liste der bisherigen Gewinner der Traditionsveranstaltung ein.
Hier zur Galerie…

Stimmungsvoller Auftakt in Beelitz

Zur offiziellen Eröffnung der 50. Jubiläumsausgabe der PRS Havellandrallye‚ rund um den Fläming‘, der Privaten Renngemeinschaft Spandau e.V. im ADAC (13. – 14.10.2023) begrüßte Rallyeleiter Reinhard-Holger Unnasch am Freitag-Nachmittag auf dem Kirchplatz vor dem Rathaus zahlreiche Zuschauer und viele Offizielle, die im letzten halben Jahrhundert in die Organisation der ‚Havelland‘ involviert waren.