Voller Erfolg beim Fahrspass in Baruth

03.03.2020 | 19:30 |                                                    Autor und Fotos: Klaus Portsch 

Voller Erfolg beim Fahrspass in Baruth

 

Die Einladung der Privaten Renngemeinschaft Spandau e.V. im ADAC zum 12. Fahrspass auf der AutoCross-Strecke des MSC Baruther Urstromtal in Baruth war ein voller Erfolg.

So zeigte sich das Wetter mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen von der besten Seite.

Die Strecke im Innenteil der Anlage verlangte den Fahrern einiges ab und alle Fahrzeuge mussten nach der Veranstaltung intensiv „betreut“ werden. Dazu gehörte natürlich auch eine gründliche Wagenwäsche.

Stefan Jeske hatte vier Fahrzeuge für diese Traditionsveranstaltung vorbereitet und vermittelte zusammen mit Volker Welbers und Wieland Unnasch sowie einigen Eltern unseren Kart-Kids Erfahrungen im Umgang mit einem Auto. Dazu gehörten auch Eindrücke, wie man mit einem solchen Gefährt über rutschige und matschige Strecken driftet kann.

Fast dreissig Kinder und Jugendliche hatten einen Riesenspass und waren mit großem Eifer den ganzen Samstag bei der Sache.

Die Rallye- und Autocrossfahrer liessen ihre zum Teil abenteuerlich aussehen-den Untersätze ordentlich fliegen und schossen sich auf die beginnende Saison ein.

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gut gesorgt. Mit Brötchen und Kaffee wurde am Morgen der Kreislauf auf Touren gabracht, Bratwürstchen und Bouletten zum Mittag sorgten für neue Kraft und schnelle Runden nach der Mittagspause und vor der Heimfahrt gab es noch Kaffee und Kuchen.

So wurde die Outdoor-Saison der Aktivitäten der Privaten Renngemeinschaft Spandau e.V. mit einer rundum gelungenen Veranstaltung begonnen.

Herzlichen Dank an den MSC Baruther Urstromtal, der Strecken, Fahrerlager, Räumlichkeiten und Technik zur Verfügung gestellt hat.

loading