Starkes Teilnehmerfeld zum Havellandpokal !

85 Rallyeteams aus Deutschland, Finnland und Polen werden am 08, November an den Start gehen. Am stärksten vertreten ist die Marke Mitsubishi; insgesamt gehen 10 “EVO´s” an den Start. Jeweils 8 Trabant sowie Cup-BMW´s lassen spannende Kämpfe um Platzierungen erwarten. insgesamt 7 Volvos werden den Zuschauern mit ihren Driftwinkeln wieder feuchte Augen bereiten. Die Strecke ist bestens vorbereitet, in Deutsch Bork wurden die im Laufe des Jahres entstandenen Löcher verfüllt und geglättet, in Brück wird diese Woche nochmal der große “Wegehobel” agieren und in Nichel werden alle Wege schön mit frischem Laub abgedeckt sein !  Also alles bereit, um im DMSB Rallye Pokal, im Schotter Cup und in den übrigen Meisterschaften und Pokalen die Sieger 2014 zu ermitteln und am Abend zu küren.

Viel zu sehen wird es damit auch für die Zuschauer geben.
Zuschauerpunkte gibt es hier :
  • In Brück auf der “Titanen-Arena” und an der berühmten Sprungkuppe (08.11. 12.45-16.00 Uhr), wo direkt hintereinander, ohne Pause, die WP´s 1 und 3 über die Bühne gehen.
  • In Ruhe betrachten kann man die Boliden beim Show-Start am Rathaus Treuenbrietzen (13.45-15.30 Uhr); hier werden die Teilnehmer durch den Landrat des Kreises Potsdam-Mittelmark, Herrn Wolfgang Blasig, und die örtlichen Bürgermeister begrüßt.
  • Heiße Rallye-Action gibt es dann am Abend wieder rund um die Dorfkirche in Deutsch Bork (17.00-20.30 Uhr, Anfahrt über Alt Bork). Auch hier finden die WP´s 4 und 6 wieder direkt hintereinander statt, damit sich die Anfahrt für die Fans lohnt.
  • Sowohl auf der Titanen-Arena, als auch an der Dorfkirche in Deutsch Bork, ist für Speis´und Trank gesorgt. An allen Zuschauerpunkten sind Streckensprecher vor Ort, die das Publikum aktuell informieren.
Programme gibt es ab Freitag, 07.11. schon im Rallyezentrum JAKOBS-HOF in Beelitz direkt an der B 2. Hier schlägt auch das Fahrerlager ab Freitag, 17.00 Uhr seine Zelte auf. Gegenüber, im AUTOHAUS SCHNEIDER, findet ab 18.00 Uhr auch die Technische Abnahme der Fahrzeuge statt.
Ziel nach 63 KM harten und anspruchsvollen Wertungsprüfungen ist ab 19.35 Uhr dann wieder Im JAKOBS-HOF in Beelitz.
Lassen Sie es sich nicht nehmen, dabei zu sein, wenn das Saisonfinale des Deutschen Rallyesports vor unserer Haustür über die Bühne geht.
 
Aktuelles findet man unter www.prs-berlin.de und unter Facebook
Euer Havelland Orga-Team
loading