PRS Fahrspass 2019

28.02.2019 | 12:30 |                                                      Autor und Fotos: Klaus Portsch

 ADAC/PRS Fahrspass in Baruth

Die Einladung der PRS zum Fahrspaß auf der AutoCross-Strecke in Baruth war ein voller Erfolg. Das Wetter zeigte sich mit strahlendem Sonnenschein von der besten Seite. Die Strecke verlangte den Fahrern einiges ab und die Fahrzeuge mussten nach der Veranstaltung intensiv „betreut“ werden.

Unter der fachkundigen Anleitung von Stefan Jeske, der drei Autos für dieses Event zur Verfügung gestellt hatte, Volker Welbers und Wieland Unnasch konnten die Kids aus unserer PRS-Kartschule erste Erfahrungen im Umgang mit einem Auto sammeln und lernen, wie man gerade auf matschigem Untergrund damit umgeht.

Über 20 Kinder und Jugendliche waren mit Feuereifer bei der Sache und hatten einen Riesenspaß.

Währenddessen liessen auf dem großen Rundkurs die Rallye-, StockCar- und AutoCross-Fahrer Ihren Untersatz ordentlich fliegen und schossen sich auf die beginnende Saison ein. Vom bärenstarken 335er-BMW bis hin zum Trabbi waren alle Klassen vertreten. Wer Spaß daran hatte, konnte auch einfach ´mal in so einem Boliden mitfahren, um sich einen Eindruck zu verschaffen, wie Motorsport aus dieser Perspektive aussieht.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Mit Brötchen, Tee und Kaffee wurde früh der Kreislauf auf Touren gebracht, Grillwürstchen zum Mittag schafften Kraft für schnelle Runden nach der Mittagspause und Kaffee und Kuchen sorgten vor der Heimfahrt dafür, dass dieser Fahrspass allen in guter Erinnerung bleiben wird.

So wurde die Berlin-Brandenburger Motorsport-Saison mit einer rundum gelungenen Veranstaltung bei bester Stimmung eingeläutet.

Vielen Dank an den MSC Baruther Urstromtal, der Strecke, Fahrerlager, Räumlichkeiten und Technik zur Verfügung gestellt hat.

Wer die Strecke selbst in Augenschein nehmen möchte, ist herzlich eingeladen, beim ersten Rennen des Jahres am 13. / 14. April vor Ort dabei zu sein.

Die PRS Motorsport-Abteilung

loading