Youngster Cup Bundesendlauf in Wittenburg

„Aufgrund dessen, dass ich im ADAC Slalom Youngster Cup in Berlin Brandenburg den 3. Platz der Klasse I belegte, fuhr das Team Weidinger Motorsport am 31.10.2015 nach Wittenburg zum Bundesendlauf.
Dort hatten sich die 3 Bestplatzierten aller ADAC Regionalclubs auf der Kartbahn in Wittenburg versammelt. Mit 48 Teilnehmern in der Youngster I war mir klar, es würde kein leichtes Spiel werden.“ berichtet Philip Liebetrau.

Und auch in der Youngster II stellte der ADAC Berlin-Brandenburg seine 3 Bestplatzierten der überegionalen Herrausforderung. Hier traten aus allen ADAC Regionalclubs ebendfalls um die 50 Starter an, aus Berlin mit dabei unteranderm PRS Junior Mario Müller, er erreichte im ADAC Slalom Youngster Cup 2015 des ADAC BBr den 3. Platz in der Youngster II Wertung.

Die Youngster I ist hart um kämpft, wie uns Philipp Liebetrau schildert: „Wie erwartet konnte ich mit den Spitzenzeiten nicht mithalten, jedoch konnte ich mich im Training im Mittelfeld platzieren. Mit dem Messer zwischen den Zähnen startete ich im ersten Wertungslauf, ohne Pylonenfehler lief es aus mir unerklärlichen Gründen dennoch eher bescheiden, denn ich konnte meine Trainingszeit nicht wiederholen.
Im zweiten Lauf jedoch galt es nun alles zu geben, ich hatte nicht mehr viel zu verlieren. Vom 39. Platz und nun etwas entspannter konnte ich im zweiten Wertungslauf mein altes Tempo finden und belegte den 35. Platz.
Insgesamt läßt sich die Saison so zusammenfassen, daß ich in meinem zweiten Jahr mich letztendlich erstmals auf dem Treppchen in Berlin-Brandenburg wiederfinden  konnte und zu dem die Bundesendläufe mit Platz 35. von 48. beendete.
Vielen Dank an meine Eltern und das gesamte Team, dass sie mir eine so erfolgreiche Saison ermöglicht haben.“

Und auch Mario Müller musste echt kämpfen, leider „sprang ihm eine Pylone direkt vor das Auto“, dass kostet Zeit und Positionen. Schlussendlich erreicht unser PRS Junior den 43. Platz von rund 50 Startern in der Youngster II. „Bis auf den Umstand der Pylone, konnte man mit dem Ergebnis leben.“ so Mario zu seinem Slalom Wochenende in Wittenburg.

Am Ende zwei glückliche PRS Junioren einer spannenden ADAC Younster Slalom Cup Saison 2015.

Wir gratulieren unseren Junioren zu Ihren Ergebnissen und freuen uns schon Sie beim PRS Neujahrsbrunch zu ehren!

loading